Adventure-Games, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

Adventure-Games, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten!


Eine packende Storyline, knifflige Rätsel und überzeugende Dialoge, die gerne auch spitzfindig und witzig sein dürfen – das ist der Stoff, aus dem gute Adventure-Games gemach sind. Wenn dann noch die Grafik mit Detailtreue und der Sound mit einer gewissen Dramaturgie punkten können, dann ist der Point & Click-Spielspaß komplett. Zwei Adventure-Games, die ihrem Genre alle Ehre machen, sind zweifelsohne „The Book of Unwritten Tales 1+2“ sowie das Krimi-Adventure „Cremines & Punishments Sherlock Holmes“.


The Book of Unwritten Tales 2 – fantastisch-skurriles Spielvergnügen


PC-Adventure-Spieltipp: The Book Of Unwritten Tales 2
Sein Vorgänger zählt zu den erfolgreichsten Adventure-Games der letzten zehn Jahre. Kaum ein anderes Spiel wurde von Spielexperten und der Fachpresse inbrünstiger gelobt als „The Book of Unwritten Tales“. Es sind vor allem die skurril-sympathischen Charaktere und deren parodistische Seitenhiebe, die die Adventure-Community schlichtweg begeistern. Am 30. Januar 2015 können sich die Fans freuen: Die Adventure-Saga geht weiter und kann ab diesem Tag im Handel erworben werden.

Zur Story:


Zauberhafte Charaktere und eine verspielt-
stimmungsvolle Umgebungsgrafik – das
ist "The Book Of Unwritten Tales 2"
Während Ivo mit allerlei Elfenproblemen zu kämpfen hat, muss sich Wilbur Wetterquarz als Lehrer für Zauberei und Hexerei bewähren. Gar nicht so leicht, wenn der Zauberstab ein Eigenleben zu entwickeln scheint und die Schüler samt Eltern – na sagen wir mal – eigentümlich und widerspenstig sind. Doch was noch schlimmer ist: Eine rosarote Macht treibt ihr Unwesen. Und sie verwandelt alles, was ihr in die Finger kommt in … lassen wir das. Nur so viel: Mächtige Kreaturen werden ihrer Anmut und Authentizität beraubt. Was übrig bleibt, ist – nun ja – nennen wir es mal: flauschig und – Gott bewahre – süß.

Features:


Die Rätsel in "The Book of Unwritten Tales 2"
wissen zu überzeugen!
Das Game überzeugt mit seinen schrullig-witzigen Charakteren und einer packenden Storyline. Vor allem die grafische Detailtreue und emotionsgeladene Dramaturgie der Sound-Choreografie überzeugen auf der ganzen Linie. Und auch die Rätsel wissen zu überzeugen und versprechen Spielspaß und Abwechslung pur. Das Adventure hat eine durchgehend deutsche Sprachausgabe mit bekannten Stimmen aus Film und Hörspielen.

Manko des Spiels:


Die Dialoge wirken an manchen Stellen etwas aufdringlich und ziehen sich unnötig in die Länge.

Fazit:


The Book of Unwritten Tales 2 ist zweifelsohne DIE Kaufempfehlung für 2015.

Crimes & Punishments Sherlock Holmes – Krimispaß der Superlative


Crimes & Punishments Sherlock Holmes
– ein Must Have für Adventure-Krimi-Fans
Etwas verruchter und actionreicher wird es beim Adventure „Crimes & Punishments Sherlock Holmes. Neben charakterstarken Protagonisten und einer stimmungsvollen Umgebungsgrafik punktet dieses Krimi-Adventure vor allem mit seinem intelligentem Spielverlauf. Im Gegensatz zu den früheren Sherlock-Holmes-Abenteuern stellt der Spieler bei „Crimes & Punshement“ seine Ermittlungen selbst an. Der Spieler kann nach seinen eigenen Erkenntnissen ermitteln und kombinieren und muss keinem vorgegebenen Spielverlauf folgen. Seine Entscheidungen fließen unmittelbar in den Spielverlauf mit ein. Und genau hier versprüht das Game seinen ganz eigen Charme: Wie im echten Leben hat jede Entscheidung Konsequenzen. Im Falle Sherlock Holmes können diese bahnbrechend, aber auch verhängnisvoll sein …
Doch Sherlock Holmes wäre nicht Sherlock Holmes stünden ihm nicht – sagen wir mal – spezielle Fähigkeiten zur Verfügung. Sein Scharfsinn und sein Kombinationsgeschick sind bahnbrechend. Seine Wortwahl entwaffnend. Wie kein anderer kann er Verdächtige durch seine bloße Anwesenheit aus der Reserve locken.

Die Story:


Atmosphärisch und überzeugend –
"Crimes & Punishment" versteht es, den Spielspaß
auf hohem Niveau zu halten!
Mal blutrünstig, mal mystisch, mal spektakulär – die Fälle, die Sherlock Holmes zugeteilt werden, haben eines gemein: Sie sind einzigartig und haben einen Hang zur Theatralik. In der Rolle des wohl größten Meisterdetektivs aller Zeiten wird der Spieler mit Handlungssträngen konfrontiert, die nicht nur an einer Stelle das Alltägliche verlassen. Insgesamt 6 spannende Fälle lassen die grauen Gehirnzellen der Spieler auf Hochtouren laufen. Während Holmes bei seinem ersten Fall mit dem Mord an einem Seemannsgauner mit Alkoholproblemen konfrontiert wird, geht es bei seinem zweiten Fall gar mystisch zu: Ein Zug ist wie von Geisterhand verschwunden und Holmes soll herausfinden, wo der Zug abgeblieben ist. Und auch seine darauf folgenden Fälle weisen durchaus mysteriöse Elemente auf: Sherolock muss einen blutrünstigen Mord in einer Therme und die Affäre Abbey Grange aufklären. Kein einfaches Unterfangen, wenn man es mit derart ausgefuchsten Gaunern zu tun hat. Und dann wäre da noch das Drama von Kew Gardens und die Schüsse bei Mondlicht, die ihm Rätsel aufgeben. Charaktere, die mit ihrem Blendwerk der Berechnung selbst Holmes um den Finger wickeln können und Schauplätze, die nicht nur ein Indiz atmosphärisch verhüllen. Das alles und einiges mehr erwartet den Spieler bei „Crimes & Punishments“.

Features:


Detailgetreue Grafiken und charakterstarke Protagonisten
sind neben Spannung und Abenteuer das Spielhighlight!
Die insgesamt sechs Kriminalfälle wissen den Spieler über mehrere Stunden gekonnt zu unterhalten. Die besonderen Highlights des Spiels sind zweifelsohne der intelligente Spielverlauf, die Holmes-Spezialfähigkeiten und die stimmungsvolle und zugleich detailgetreu wirkende Spielumgebung.

Manko des Spiels:


Das Spiel hat eine englische Sprachausgabe mit deutschem Untertitel. Schade!

Fazit:



Wer Krimi-Adventures liebt, wird von "Crimes & Punishment"
nicht genug bekommen!
Überzeugende Charaktere, spannend dargestellte Dialogverläufe und eine authentische Umgebungsgrafik machen dieses Spiel zu einem Highlight. Kaufen!