Originell: Ostern mal ganz anders – so kommt bei Kindern Freude auf!

Ostern mal ganz anders: So kommt bei Kindern Freude auf


Es muss nicht immer die Eiersuche im Garten sein:Eine originelle Alternative ist die dekorative 
goldene Schatztruhe aus Karton, 
gefüllt mit 32 einzeln verpackten Minis à 6,7 Gramm.
Foto: djd/Rausch Schokoladen GmbH
(djd/pt). Auf Kindergeburtstagen ist die Schatzsuche ein echter Klassiker, mit Feuereifer jagen die Kleinen einem oder mehreren verborgenen Gegenständen nach. Ganz anders die Situation zu Ostern: Jahr für Jahr werden die Kids zur doch recht langweiligen Eiersuche in den Garten geschickt.

Kreativ sein - und eine Schatzkiste verstecken


Wer in diesem Jahr kreativ sein will, kann auch an Ostern eine süße Suche veranstalten. Am Ende jeder Schatzsuche winkt natürlich eine Belohnung - die Schatzkiste. Die "Kleine Schatztruhe Plantagenwelt" von Rausch etwa ist eine dekorative goldene Schatztruhe aus Karton, gefüllt mit 32 einzeln verpackten Minis à 6,7 Gramm in vier Edel-Vollmilch- und vier Edel-Bitter-Sorten aus Rausch Plantagen-Schokolade. Die Schatzkiste mit ihren insgesamt 215 Gramm Schokoladen-Inhalt kostet 5,40 Euro und ist im Online-Shop unter www.fassbender-rausch.de zu bestellen. Der Versand innerhalb Deutschland ist kostenfrei.

Edel ist nicht gleich edel


Der Hersteller setzt bei seiner Plantagen-Schokolade vollständig auf herkunftsreinen Edelkakao, der nach speziellen Qualitätsvorgaben geerntet, fermentiert, getrocknet und abgesackt wird. Auf den Zusatz von Emulgatoren wird verzichtet, stattdessen werden die Edelkakaos langsam und schonend verarbeitet, um ihre Aromen-Vielfalt zu erhalten.

Auf dem Weltmarkt wird generell zwischen Konsum- und Edelkakao unterschieden, letzterer ist qualitativ deutlich hochwertiger und kommt selten in der Natur vor. Er verfügt im Gegensatz zu Konsumkakao über drei Geschmacksebenen: die Aroma-, Frucht- und Kakao-Note. In den meisten Premium-Schokoladen wird allerdings eine Mischung aus 60 Prozent Konsumkakao und 40 Prozent Edelkakao verwendet - denn die deutsche Kakaoverordnung lässt die Bezeichnung "Edel-Schokolade" schon dann zu, wenn nur 40 Prozent des ausgewiesenen Kakaogehaltes aus Edelkakao besteht. Rausch stellt seine Schokoladen zu 100% aus sortenreinem Edelkakao her. Das macht einen Unterschied, den man schmeckt.