Gesundes Eis am Stiel und Milcheis selber machen: So geht's!

Gesundes Eis am Stiel schnell und einfach selber machen: So geht´s:





Mal ehrlich: Wer kennt das nicht? Die Sonne scheint, die Vöglein zwitschern und überall riecht es nach frisch Gegrilltem. Zum perfekten Sommerglück fehlt meist nur noch ein gutes Eis, das man als wohltuende Erfrischung schlemmend im Gras genießen möchte. Der Blick in das heimische Gefrierfach kann in solchen Momenten ernüchternd sein. Zumindest dann, wenn keine der kühlen Gaumenfreuden mehr da sind Doch gerade Eis lässt sich mit nur wenigen Zutaten leicht selber machen. Egal, ob Eis am Stiel oder Milcheis: Mit nur wenigen Zutaten und ein paar Kreativ-Ideen lassen sich die kalten Leckereien im Nu selber machen. Und das Beste: Das selbst gemachte Milcheis kann sofort gegessen werden. Und auch das Eis am Stiel benötigt oftmals nur eine sehr kurze Gefrierzeit, bevor es genossen werden kann.
Gesundes Eis am Stiel aus Säften, Molke oder Fruchtbuttermilch

Eis am Stiel lässt sich mit ganz einfachen Zutaten zaubern: Etwas Saft, einige Plastikdessertgläschen (oder ausgespülte Joghurtbecher), eine Rolle Alufolie sowie einige Plastiklöffel (oder auch Plastikstäbchen) genügen, um für die ganze Familie ein leckeres Wassereis selber zu machen. Für eine Familienpackung Wassereis füllen Sie ein beliebiges Kaltgetränk (beispielsweise Multivitaminsaft, Orangensaft oder auch Cola oder Limonade) in einige der genannten Behälter. Kleine Plastikdessertgläschen oder einige ausgespülte Joghurtbecher eigenen sich dafür sehr gut. Stülpen Sie nach dem Einfüllen einfach etwas Alufolie über die Gläschen oder Becher und stechen Sie mit einem Plastiklöffel oder einem Plastikstäbchen ein kleines Löchlein in die Mitte. Stellen Sie das so selbst gemachte Wassereis für einige Stunde in das Gefrierfach und voilà: Die ganze Familie kann sich lecker erfrischen. Besonders empfehlenswert: Ein selbst gemachtes Eis am Stiel aus Obst- oder Gemüsesäften kann sogar richtig gesund sein. Auch Molkeprodukte oder Fruchtbuttermilch eignen sich sehr gut, um Eis am Stiel gesund und lecker selber zu machen.

Zutaten auf einen Blick:


1 Liter Kaltgetränk

6 bis 12 Plastikdessertgläschen oder Joghurtbecher

6 bis 12 abgeschnittene Streifen Alufolie

6 bis 12 Plastiklöffel oder Plastikstäbchen
Milcheis aus gefrorenen Früchten, Joghurt und Milch

Und auch ein gesundes und super leckeres Milcheis zum Sofortgenuss können Sie im Nu selber machen. Sie benötigen dazu einfach einige gefrorene Früchte (Erdbeeren, Waldfrüchte, Himbeeren oder andere Fruchtmischungen), etwas Joghurt und einen Schuss Milch. Geben Sie etwa 500 Gramm der gefrorenen Früchte, 50 bis 70 ml Milch sowie etwas Fruchtjoghurt oder Fruchtquark (ca. 250 Gramm) in einen leistungsstarken Mixer. Mixen Sie die Zutaten so lange, bis eine cremige Masse entsteht. Tipp: Mixen Sie zuerst die Früchte klein und geben Sie erst dann die restlichen Zutaten in den Mixer. Sollte das Schneidewerkzeug des Mixers "durchdrehen" (was bei leistungsschwächeren Geräten durchaus mal passieren kann), schalten Sie das Gerät einfach aus. Rühren Sie mit einem Esslöffel oder Kochlöffel die Masse kurz selbst um (es könnten sich Früchte verhakt haben) und mixen Sie dann die Zutaten weiter. Schon nach kurzer Zeit können Sie Ihr gesundes selbst gemachtes Milcheis verzehren. Tipp: Möchten Sie das Eis einfrieren, geben Sie statt der Milch Sahne in die Zutaten. So wird das Eis etwas cremiger. Naschkatzen könnten je nach Fruchtsorte für den perfekten Eisgenuss noch etwas Zuckerzusatz vertragen. Heben Sie je nach Süßeverlangen ein oder zwei Esslöffel Zucker unter die Eismasse, um dem selbst gemachten Milcheis die richtige Süße zu verleihen.

Zutaten auf einen Blick:


500 Gramm gefrorene Früchte

50 bis 70 ml Milch oder Sahne

ca. 250 Gramm Fruchtjoghurt oder Fruchtquark

evtl. etwas Zucker