Herbstgenuss in Bad Reichenhall

Herbstgenuss in Bad Reichenhall

Eine Massage mit Laist und Salz ist eine entspannende Wohltat.
Eine Massage mit Laist und Salz ist eine entspannende Wohltat.
Foto: djd/RupertusTherme

Erst wandern und radeln, dann mit Salz, Sole und Laist entspannen

(djd/pt). Wenn der Sommer vorüber ist, gönnen sich Kurzentschlossene in Bad Reichenhall und Bayerisch Gmain gern ein paar abwechslungsreiche und entspannende Tage. Wandern, Walken und E-Biken sind im Berchtesgadener Land gleichermaßen beliebt. Zum einen wegen der schönen Alpenlandschaft, die immer wieder neue Ausblicke über malerische Täler und die herbstliche Bergwelt erlaubt. Zum anderen aufgrund der vielen Ziele, die man auf bewegte und damit gesunde Art erreichen kann. Wer auf www.pauschalen24.com das passende Kombiticket auswählt, kann seinen Tagesausflug zudem am späten Nachmittag oder Abend mit einem Aufenthalt in der RupertusTherme krönen.

Mit dem E-Bike an den See


Eine beliebte Kombination sind eine E-Bike-Tour und die Entspannung danach im Wellnesstempel. Die Kombi beinhaltet den Verleih eines "movelo E-Bikes" für einen Tag sowie den Eintritt in die Therme für vier Stunden. Mit dem unterstützenden Elektromotor der Fahrräder macht die Tour durch die Berglandschaft gleich doppelt so viel Spaß. Schöne Ziele sind der Saalachsee, der Listsee und der Königssee, an deren Ufern man herrlich ausruhen kann. Die Auszeit in der RupertusTherme lässt sich aber auch mit einer Gesundheitseinfahrt in den Salzheilstollen Berchtesgaden kombinieren, die etwa bei Allergien, Schlafstörungen und seelischen Verstimmungen empfohlen wird. Auch bei Erschöpfungserscheinungen gilt der Aufenthalt im Stollen als Unterstützung.

Fit für die kalte Jahreszeit 


Im Spa & Familien Resort, zu dem es auf www.rupertustherme.de mehr Informationen gibt, regeneriert man nach einem aktiven Tag mit regionaltypischen Anwendungen auf Basis von AlpenSalz, AlpenSole und Laist. Sole wird gern bei orthopädischen Beschwerden, Stress-Symptomen, Allergien und Hauterkrankungen verordnet. Und Laist ist wegen seiner stimulierenden Wirkung und seines hohen Mineraliengehalts vielseitig einsetzbar. Bäder und Massagen mit Latschenkiefer oder Alpenkräutern wie Enzian tun Körper und Geist ebenfalls gut. So lässt man den Alltagsstress schnell hinter sich und tankt Energie für den kommenden Winter.