Die schönsten Ausflugsziele für Familien mit Kindern rund um den Achensee

Die schönsten Ausflugsziele für Familien mit Kindern rund um den Achensee


Tolle Ausflugsziele rund um den Achensee
– auch für Familien mit Kindern

Naturliebhaber, Wanderfreunde und Kulturbegeisterte finden einen Vielzahl an tollen Ausflugszielen rund um den Achensee. Die schönsten stellen wir Ihnen hier vor: 

"Von Innsbruck herauf wird es immer schöner – da hilft kein Beschreiben", lobte Goethe die Schönheit der Natur Tirols. Und in der Tat: Tirol hat Naturliebhabern viel zu bieten. Neben einer atemberaubenden Natur und einer vielseitigen Flora und Fauna verzaubert vor allem das alpine Flair der Region rund um den Achensee seine Besucher. Doch nicht nur Wanderfreunde und Aktivurlauber zieht es in die wunderschöne Achenseeregion. Auch Kulturbegeisterte finden eine Vielzahl an schönen Ausflugszielen rund um den Achensee.


Leichte Wanderung direkt am Achensee zur Gaisalm – ein tolles Ausflugsziel mit Panoramablicken


Die Gaisalm – ein tolles
Ausflugsziel für Familien
mit Kindern
Eine leichte Wanderung
für Familien mit Kindern
am Achensee entlang!
Wanderfreunde mit Kindern ab ca. 3 Jahren und Naturliebhaber werden diese relativ kurze Wanderung lieben. Von Pertisau aus geht es immer am Achensee entlang. Die Wanderung ist ca. 4,8 km lang und ist in ca. 1,5 h leicht zu schaffen. Von der Gaisalm aus kann man mit dem Schiff weiter- oder auch zurückfahren. Die Wanderung ist für Kinder leicht zu schaffen. Allerdings sind die Wege nicht kinderwagentauglich.
Eine Wegeschreibung finden Sie hier: Gaisalm – Wandern am Achensee 


Kinderfreundliche Führung durch das Schloss Tratzberg – ein Ausflugsziel für Kulturbegeisterte und Wissbegierige

Das Schloss Tratzberg – ein Ausflugsziel
für Kulturbegeisterte
Ein tolles Ausflugsziel für Familien mit Kindern ist ein Besuch im Schloss Tratzberg. Das Schloss wird vom Achensee-Nostalgiebus angefahren. Von der Haltestelle aus kann man in wenigen Gehminuten zur Gaststätte "Schlosswirt Tratzberg" laufen. Von dort aus führen zwei Wanderwege zum Schloss.

Mit dem Tratzberg Express zum
kinderfreundlichen Ausflugsziel
 Schloss Tratzberg
am Achensee. 
Wer lieber gefahren werden möchte, kann mit dem Tratzberg Express eine Märchenfahrt machen. Der Tratzberg Express pendelt während der Führungszeiten ständig zwischen dem Schlosswirt und dem Schloss. Die Fahrt kostet 1,50 Euro pro Person und ist damit relativ günstig. Dieses märchenhafte Ausflugsziel bietet eine besonders familienfreundliche Schlossführung an. Die Führung erfolgt via Kopfhörer im Hörbuchstil und ist damit besonders unterhaltsam und abwechslungsreich. Für Kinder ab 4 Jahren gibt es eine spezielle Kindermärchenversion.


Unser Schlecht-Wetter-Tipp: Einen Familienausflug in die Wörgler Wasserwelt mit Kinderbetreuung


Ein Top-Ausflugsziel auch bei schlechtem Wetter:
die Wörgler Wasserwelt
Ein ganzjähriges und vor allem auch wetterunabhängiges Familienvergnügen ist ein Ausflug in die Wörgler Wasserwelt. Das Bad bietet Badespaß für Jung und Alt und hat auch für Wellnessfreunde so einiges zu bieten. Neben einer ansprechenden Saunalandschaft, die den vielversprechendem Namen "Saunaresidenz der Römer" alle Ehre macht, bietet das Bad viele tolle Wellness-Extras. So zum Beispiel die Relax- & Gesundheitszone mit vielen Wellnessangeboten wie einem Tropenregen, der das Duschen zu einem Erlebnis werden lässt. Ein weiteres Highlight des Bades ist die Poolbar mit der Waterlounge und den Wasserschaukeln. Getränke können sogar im Wasser zu sich genommen werden. Besonders toll: Das Bad bietet ein tolles Animationsprogramm sowie eine kompetente Kinderbetreuung: Während die Eltern sich in der Sauna entspannen, können die Kids basteln, spielen und unter Aufsicht toben. Toll!


Familien-Spartipp: Mit der Achensee-ErlebnisCard können Sie eine Woche von Ausflugsziel zu Ausflugsziel pendeln. Und das zum Familienspartarif. 


Mit der AchenseeCard
können Sie viele tolle Ausflugsziele
am und um
den Achensee günstig genießen!
Wer mindestens eine Woche am Achensee Urlaub machen möchte, dem empfehlen wir die Achensee-Erlebniscard. Die ErlebnisCard kann an der Kasse der Rofanseilbahn, an der Karwendel-Bergbahn oder aber in den Informationsbüros in Achenkirch, Maurach, Pertisau und Wiesing erworben werden und wird auf die AchenseeCard aufgebucht. Die Achensee-Erlebniscard kostet für Erwachsene 59 Euro. Mitreisende Kinder bis 5 Jahre sind kostenfrei. Ältere Kinder kosten 29,50 Euro. Besitzer der Achensee-Erlebnis-Card können 7 Tage lang so oft sie wollen folgende Ausflugsziele besuchen und deren Angebote auch mehrmals täglich nutzen:





Die Rofanseilbahn – hoch hinauf zu tollen Ausflugszielen


Die Rofanseilbahn bringt Familien mit Kinder im Nu auf den Rofan. Während der Fahrt hat man einen überwältigenden Blick auf den Achensee. Oben angekommen warten zahlreiche Wanderwege unterschiedlichen Schweregrades darauf, erkundet zu werden. Und auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Mehrere Almhütten versorgen ihre Besucher mit alpinen Leckereien. Die Hütten befinden sich gleich in der Nähe der Rofanseilbahn. Eine zünftige Brotzeit muss sich also nicht erst erwandert werden. Wer vor dem Schlemmen dennoch einige Höhenmeter meistern möchte, den laden die Hütten auch gerne nach einer ausgiebigen Wanderung zum alpinen Genuss ein.



Ein Ausflugsziel mit Adrenalinkick:
der Airrofan Skyglider
Wer einen besonderen Adrenalinkick sucht, der wird sich über das
Angebot des Airrofan Skygliders freuen. Mit einer Geschwindigkeit von 80km/h können bis zu 4 Personen gleichzeitig vom Gschöllkopf (2040m) aus in die Tiefe rasen.










Panoramawanderung und Karwendelfahrt mit der Karwendel-Bergbahn – ein Familienerlebnis der besonderen Art

Mit der Karwendel-Bergbahn
zu tollen Familienwanderungen –
ein Top-Ausflugstipp


Ein herrliches Ausflugsziel mit einer wunderschönen Familienwanderung ist die Fahrt mit der Karwendel-Bergbahn auf die Bergstation. Von da aus laden mehrere Wanderwege dazu ein, die herrliche Natur zu bestaunen. Besonders empfehlenswert für Familien mit Kindern ist der Panoramarundweg, der in 1 Stunde und 15 Minuten zu meistern ist und atemberaubende Blicke auf das Karwendelgebirge gewährt. Besonders schön: Auf dem Weg sind die Tiere der Tiroler Bergwelt in Lebensgröße ausgestellt – ein ideales Ausflugsziel für Familien mit Kindern also.




Achensee-Schifffahrt und Fahrt mit der nostalgischen Achensee-Dampf-Zahnradbahn

Ein besonderes Highlight für Familien mit Kindern, die am Achensee Urlaub machen, sind diese beiden Ausflugsziele:

Mit dem Schiff den Achensee
erkunden – das ist
Familienspaß für die ganze Familie
Achensee-Schifffahrt: Mit der Achensee-ErlebnisCard können Familien mit Kindern so oft sie wollen mit dem Schiff rund um den Achensee fahren. Die Achensee-Schifffahrt lässt sich beispielsweise prima mit der Familienwanderung zur Gaisalm oder aber mit einer anschließenden Dampf-Zahnradbahnfahrt kombinieren. Aber auch andere Ausflugsziele oder Angebotsaktivitäten können vor oder nach einer Schiffsfahrt angesteuert werden.

Mit der Nostalgie-Zahnradbahn von
Ausflugsziel zu Ausflugsziel fahren:
Das macht auch Kindern Spaß!


Die Achensee-Dampf-Zahnradbahn: Ein ebenso imposantes wie abwechslungsreiches Urlaubserlebnis ist eine Fahrt mit der Achensee-Dampf-Zahnradbahn. Auf einer insgesamt 6,7 km langen Schienenstraße fahren die Fahrgäste in ca. 50 Minuten von Jenbach nach Seespitz zur Bahnstation. Von dort aus können die Fahrgäste mit dem Schiff weiterfahren oder die Umgebung erkunden und danach mit der Bahn wieder zurück nach Jenbach fahren.




Weitere Ausflugsziele, die kostenfrei mit der Achensee-ErlebnisCard genutzt werden können:


Der Tiroler Steinöl Vitalberg: Museum, Café und Shop in einem


Der Tiroler Steinöl Vitalberg
– ein Ausflugsziel mit
vielen Gesichtern
Der Tiroler Steinöl Vitalberg ist Museum, Café und Shop in einem. Das Museum bietet eine abwechslungsreiche Erlebnisführung im Hörbuchstil. Wer sich für Naturpflegeprodukte interessiert, der wird im Museumsshop fündig. Unser Tipp: Genießen Sie nach der Führung leckere Kaffeespezialitäten mit süßen Leckereien. So bleibt Ihnen Ihr Achensee-Urlaub auch kulinarisch in Erinnerung.









Swarovski Kristallwelten: eine Erlebnisattraktion der besonderen Art


Einkaufserlebnis und Sehenswürdigkeit:
die Swarovski Kristallwelten

Das Museum der Swarovski Kristallwelten entführt Urlauber in die Welt der Kristalle. Die Erlebnisattraktion ist Shoppingparadies und Museum in einem und bietet Besuchern ab Mai 2015 zahlreiche Neuerungen. Unter andrem sind eine kristalline Parklandschaft, der Ausbau des Familien- und Kinderangebots sowie neue Kulinarikerlebnisse vorgesehen.






Die Achensee Museumswelt: historische Technik, Lebens- und Arbeitsweisen im Alpenraum erfahren


Ein Ausflugsziel, das auch Kinder begeistert:
Viele tolle Ausstellungen locken
in die Achensee Museumswelt!







Mindestens so interessant wie abwechslungsreich ist ein Besuch in der Achensee Museumswelt. Das Museum hat einen eigenen Kinderbereich, der Kinder durchaus bis zu einer Stunde gut beschäftigt. Aber auch das restliche Museumsgelände lädt junge Museumsbesucher dazu ein, die Lebens- und Arbeitsweisen des Alpenraumes ein wenig besser kennenzulernen.











Der heiligen Notburga im Notburga-Museum begegnen

Das Notburga-Museum: Es befindet
sich gleich in der Nähe der
Notburgakirche.


Wer auf der Suche nach einem Anschluss-Ausflugsziel ist, das eine Zeit bis zu einer Stunde überbrückt, dem sei das Notburga-Museum anempfohlen. Das Museum zeigt das Leben und Wirken der heiligen Notburga – der einzigen Heiligen in ganz Tirol. Es befindet sich gleich in der Nähe der St. Notburgakirche, die ebenfalls zur Besichtigung und der Heiligen Messe einlädt. Dieses Ausflugsziel ist durchaus auch für Familien mit Kindern sehr interessant und kann die Zeit bei einem plötzlichen Regenschauer toll überbrücken.








Einen typischen Tiroler Einhof im Heimatmuseum Achental Sixenhof kennenlernen

Der Achental Sixenhof bietet Einblicke
in die Lebens- und Arbeitsweisen
der Tiroler früherer Zeiten!

Der Achental Sixenhof gewährt seinen Besuchern auf insgesamt 3 Etagen und in 21 Räumen einen Rückblick in die Lebens- und Arbeitswelt der Tiroler. Gezeigt werden Exponate aus Handwerk, Jagd und Fischerei, aber auch aus dem Feuerwehrwesen und der Achenseeschifffahrt. Außerdem bekommen die Besucher einen Einblick in die Holzwirtschaft.