Ratgeber: Basteln mit den Allerkleinsten

Mit dem Ratgeber "Basteln mit den Allerkleinsten" kann gebastelt werden, was das Zeug halt - für Bastelfreunde ein wahrer Fundus in Sachen Bastelideen.




(Autor: Simone Meier) Kinder lieben es, kreativ zu sein. Nur zu gerne mantschen, panschen, schneiden, knüllen und verzieren sie alles, was ihnen in die Hände fällt. Problemlos gestalten sie aus einem alten Pappkarton liebevoll ein Puppenhaus oder eine Ritterburg. Wo Erwachsene bereits Probleme haben ein Kunstobjekt zu sehen, kreiert die Fantasie der Kinder die schönsten, aufregendsten und abwechslungsreichsten Spielmaterialien – und so wird eben aus dem alten Baumstamm ein königlicher Thron und aus dem Haufen Kieselsteinen eine Schatzkammer voller Edelsteine. Die Kreativität ist eben ein natürlicher Bestandteil der Kindheit – sie hilft den Knirpsen, sich und ihre Umwelt zu erfahren. Kein Wunder also, dass vor allem das Basteln bei den Kindern sehr beliebt ist.

Schiffchen basteln, Tiefseekunst und Straßenkünstler


Eltern, die gerne mit ihren Sprösslingen basteln, sind immer wieder dankbar für kreative Bastelanregungen, die der ganzen Familie Spaß machen. Der Bastelratgeber "Bastelen mit den Allerkleinsten" bietet Bastelwütigen auf 108 Seiten eine Vielzahl an Kreativideen, die sich schon mit den Kleinsten der Kleinen umsetzen lassen. So finden sich dort Bastelvorschläge für lustige Schachtelschiffchen, für einen beeindruckenden Totempfahl und für anspruchsvolle Tiefseekunst. Und auch die Liebhaber der Straßenkünste werden fündig: Der Bastelratgeber bietet seinen Lesern nämlich sogar ein Rezept für selbstgemachte Straßenkreide.

Basteln mit den Allerkleinsten – Ideenpool für Anwendungen und Techniken


Der Bastelratgeber "Basteln mit den Allerkleinsten" versteht sich als Ideenpool für Anwendungen und Techniken. Neben Bastelideen mit Papier und Textilien finden sich hier auch Vorschläge für Fundsachen und andere Materialien. Bastelfreunde können sich also mit ihren Kindern so richtig austoben. Besonders schön: Von einfachen Kreativanregungen über mittelschwere Kreationen bis hin zu anspruchsvollen Bastelexperimenten werden so gut wie alle Altersgruppen bedient.

Basteln mit den Allerkleinsten – Elterntipps und Schritt-für-Schritt-Anleitungen


Basteln, basteln, basteln: Das ist zweifelsohne das Motto des Elternratgebers. Doch das Bastelsammelsurium bietet mehr als "nur" ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit farbenfrohen Abbildungen: Zu jedem Kreativvorschlag bekommen Eltern einen sogenannten Elterntipp, der nicht nur den Bastelspaß erhöhen soll, sondern vor allem auch mit einem Informationsmehrwert in Sachen Basteln aufwartet.

Basteln mit den Allerkleinsten – Basteltipps für drinnen und draußen


Dass drinnen oftmals eifrig gebastelt wird, ist nichts Neues. Dass Naturkunst mit ihrer ganz eigenen Schönheit so manches Exclusiv-Kunstwerk in den Schatten stellt, mag für manche neu sein. Das Kapitel "Naturkunst" beweist: Steine, Gras, Rinde, Äpfel, Nüsse und Tannenzapfen eignen sich hervorragend dafür, der Welt zu zeigen, dass Kunst nicht teuer sein muss. Es zeigt aber auch, dass wirklich jede Jahreszeit ihre ganz eigene Schönheit innehat, die man gekonnt in Szene setzen kann. Und: Es lädt Erwachsene wie Kinder dazu ein, ein Umweltbewusstsein zu entwickeln und die Schöpfung zu respektieren.
Eva Sommer, Tanja Wechs, Sabine Koch, Rena Cornelia Lange: Basteln mit den Allerkleinsten (frech Verlag)