Unterstützung bei geschwollenen Beinen

Junggebliebene auf Reisen

Moderne Senioren wollen einen Urlaub nach Maß, denn mit den Jahren ändern sich auch die Ansprüche ans Reisen.
Moderne Senioren wollen einen Urlaub nach Maß, denn mit den Jahren ändern sich auch die Ansprüche ans Reisen.
Foto: djd/Ofa Bamberg/Ocean

Unterstützung bei geschwollenen Beinen

(mpt-12/363). Viele jung gebliebene Rentner gehen mit großer Freude auf Reisen. Mit den Jahren ändern sich allerdings die Ansprüche in Sachen Urlaub. So eignen sich Wandergebiete mit leichteren Wanderrouten besser als Regionen, in denen man Berge und Täler bewältigen muss. Und Urlauber jenseits der 50 nutzen die Herbst- und Frühjahrsmonate mit ihrem gemäßigteren Klima lieber für eine Urlaubsreise in den Süden als den heißen Sommer. Die fitten Ruheständler haben oft großes Interesse an Kultur- und Städtereisen. Mit großer Ausdauer bereisen sie die schönsten Metropolen, begeistern sich für Museen und nehmen an kulturellen Veranstaltungen teil. Dabei haben jedoch viele Senioren Probleme mit ihren Beinen.

Unterstützung bei geschwollenen Beinen


Bei langem Sitzen, wie es bei Autofahrten und Flug- oder Bahnreisen vorkommt, sind geschwollene Beine eine quälende Begleiterscheinung. Sie bergen zudem die Gefahr einer Reisethrombose. Jedoch kann man leicht vorbeugen, indem man auf moderne Reisestrümpfe für Damen und Herren ( http://www.gilofa.de ) wie beispielsweise die Modelle der "Gilofa 2000"-Linie zurückgreift. Sie unterstützen das venöse System, welches das sauerstoff- und nährstoffarme Blut von unten wieder zum Herzen transportieren muss. Da der Rücktransport des Bluts gegen die Schwerkraft bewältigt werden soll, üben die Strümpfe von außen einen wohldosierten Druck auf das Bein aus. So sorgen sie dafür, dass das Blut gut wieder zur Lunge und zum Herzen gelangt und dass die Beine nicht anschwellen.

Gourmets auf Reisen


Auch an das Essen auf Reisen haben Senioren andere Ansprüche als junge Menschen. Leichtere Speisen sind oft willkommener als schwere Mahlzeiten - vor allem bei älteren Damen. Außerdem schwindet mit zunehmendem Alter häufig der Appetit. Die Portionen sollten dann nicht mehr so üppig ausfallen. Denn man kann eine Mahlzeit kaum noch genießen, wenn der kleine Hunger die viel zu große Portion nicht bewältigen kann. Daher sind für ältere Reisende solche Hotels gut, die Senioren ein besonderes Angebot oder Buffets bereitstellen.